Inkasso Türkei

Inkasso Türkei

Die Türkei gehört seit Jahren zum engeren Kreis der wichtigsten Handelspartner Deutschlands. Insbesondere hat sich die Türkei zu einem wichtigen Exportland für Deutschland entwickelt. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes lag der Wert der exportierten Waren 2011 gegenüber 2001 bei 20,1 Milliarden Euro, der Wert der Importe bei 11,7 Milliarden Euro. Die Ausfuhren deutscher Unternehmen in die Türkei haben sich in den letzten Jahren somit vervierfacht. Die Tendenz ist steigend.

Nicht immer gelingt es aber Unternehmen ihre Forderungen rechtzeitig, vollständig und unkompliziert einzutreiben. Daher ergeben sich bei steigendem Geschäftsvolumen auch erhebliche Risiken für das Unternehmen; zum Beispiel dann, wenn zwischen Lieferung und Zahlung eine weite Zeitspanne liegt, lange Zahlungsziele eingeräumt werden, sonstige Kredite in gegenseitigem Vertrauen gewährt wurden oder der Schuldner einfach nicht zahlt.

Daher ist es besonders wichtig und entscheidend, dass Risiken, die für das Unternehmen existenzgefährdend sein können, vorher zu identifizieren und angemessen zu bewerten sind. Unser Ziel ist es, hier einen wesentlichen Beitrag für die Stabilität des Unternehmens zu liefern. Hierbei müssen wir umfassend dafür sorgen, dass Gesetze und unternehmerische Vorgaben beachtet werden und bei Bedarf in Einklang zu bringen sind.

Meist lassen sich Forderungsausfälle schon im Vorfeld durch eine Risikobewertung des Geschäftes und des Geschäftspartners vermeiden. In den meisten Fällen gelingt es uns Streitfragen mit Hilfe von Mahnverfahren außergerichtlich beizulegen. In einigen Fällen jedoch, in denen auf diesem Wege keine Einigung erzielt werden kann, muss der Weg des gerichtlichen Verfahrens/gerichtlichen Mahnwesens beschritten werden.

Außerdem können in der Türkei rechtskräftige ausländische Urteile/Schiedssprüche durch ein im Wege eines Anerkennungsverfahrens erwirktes inländisches Vollstreckungsurteil vollstreckt werden. Beim sogenannten Anerkennungsverfahren handelt es sich um rein administratives Verfahren, welches wir für Sie in die Wege leiten und zum Abschluss bringen, damit Sie auch in der Türkei schnellstmöglich vollstrecken können.

 

Unsere Leistungen im Bereich Forderungsmanagement sind unter Anderem;

  • Risikobewertung und landesweite Recherche bzgl. Forderung und Schuldner
  • Überwindung von Sprachproblemen und Mentalitätsunterschieden
  • Gerichtliches und außergerichtliches Mahnverfahren
  • Schnelle und unbürokratische Realisierung Ihrer Forderung
  • Gut ausgestattetes Netzwerk mit Behörden und Institutionen
  • Regelmäßiger Sachstandsbericht